German Clan Voodoo People: Summer Picnic LAN Party, July 1999

German Clan Voodoo People: Summer Picnic LAN Party, July 1999

Voodoo People Lansessions

VP Lan Party 1: bei Nightmare in Fürth

vom 16.7.1999 bis 18.7.1999 in Fürth bei <VP>Nightmare

Als ich gegen 16 Uhr von der Arbeit kam stand peb Blade schon vor der Tür und pennte. Darki und Alsi hatten sich nach den Anweisungen von Napalm den sie ja abholen mussten verfahren hahaha. Blade und ich bauten schon mal so langsam die Sachen auf. Meine Schwester Bloodrayne tauchte auf und danach kamen auch schon Darki, Napalm und Alsi. Langsam wurde es eng in meiner Wohnung. Ich musste noch mal kurz weg was erledigen und da war dann auch schon Bone und Schlachter anwesend. Pacifier und Bandit trafen dann auch noch ein und dann waren eigentlich schon am  Freitag so ziemlich alle da ausser Axl und Lightbender. Wir zockten auf jeden Fall munter drauf los und das Netz das wir hatten war dank dem Server und dem Switch den uns die Pebs mitbrachten augeil sauschnell und saustabil. Keiner hatte irgendwie Probleme und das war einfach geil. Es wurde bis spät in die Nacht gezockt, und nach wenigen Stunden Schlaf die nicht ganz so komfortabel waren wie die meisten es gewohnt waren ging es in der nächsten Früh munter weiter. Alsdann tauchten noch Axlschweiss und Lightbender auf und es waren hiermit alle VP s ausser Zapper und Corum anwesend. Nachmittags wurde dann bei dem geilen Wetter gegrillt und kräftig Bier gepumpt. In der Wohnung glich es mittlerweile einer Sauna da die 14 Rechner ganz schön Hitze abstrahlten. Bloodraynes Server wurde von Axl noch mit einem Brenner versehen und los ging das muntere Brennen während des Zockens. Es wurde zwar meistens alle möglichen mods von Quake2 gezockt aber KINGPIN kristallisierte sich als absolutes Fungame heraus auf dass echt jeder total abfuhr und wir zockten und metzelten weiter bis tief in die Nacht. Bloodrayne brannte wie eine Weltmeisterin und war auch ganz nervös irgendwie *hihihi*. Am nächsten Morgen wurde noch ein wenig gezockt und so langsam aber sicher machten sich die Leute wieder auf den teilweise langen Heimweg. Übrigblieben am Schluss nur noch Schlachter, T-Bone und ich. Wir beseitigten dann auch das Schlachtfeld das übrigblieb :))) Nachdem wir so ziemlich alles weggeräumt hatten und alles zusammengebaut hatten zockten wir noch bis nachmittags um 16 Uhr Quake2 im Coop Modus und hatten noch einen Heidenspass. Schlachter brach dann auch auf denn er musste ja auch noch nach Lippstadt zurück. Ich brachte dann noch Bone nach Hause und ich muss zum Schluss sagen dass dieses Treffen absolut geil war. Alle kamen super miteinander auch wenn Bloodrayne irgendwie im Brennwahn war *GG*. Ich kann mir fast  
nicht vorstellen dass es bei anderen Clans so cool und so geil lustig abgeht wie bei uns. Ich hoffe das es so bleiben wird und ich werde nächstes Jahr wieder eine VP Lan machen wenn auch alles etwas stressig ist, aber der Fun macht alles wieder wett.  

<VP>Nightmare

http://nightmare.rescal.de/vp/lansession/lanpics/vplan1/lanvp1bilder.html

Zocken.net 2 Bericht am 11.6.99 in Meerbusch

Leider sind einige von den fast 50 Bildern nichts geworden da die Kamera
wohl nichtso wollte wie wir es wollten ;)) Vielleicht lags auch daran dass wir
irgendwie nicht
mehr ganz so nüchtern waren *GG*Die meisten Bilder sind
unscharf und
verschwommendie Bilder die wir retten konnten seht ihr hier.
Das nächste Mal
wird wieder alles mit einer Digitalkamera gemacht hehehe!!

Hm! Um 4 fuhr ich los holte Napalm meinen Bruder ab und dann gings ab zu Bone. Als alles verstaut war in das kleine Auto gings dann auch endlich los. Ab auf die A3 Richtung Frankfurt und von einer Baustelle zur anderen! Gegen Acht trafen wir uns dann mit Bandit und Pac in Frankfurt gingen noch schnell ins Mac warfen ein Frühstück ein und weiter gings Richtung Meerbusch! Kurz nach Köln kam dann natürlich der Hammerstau! Sichtlich genervt suchten wir nach Lösung und verliesen die A3 und fuhren über einen kleinen Umweg weiter. Irgendwann schafften wir es dann endlich in Meerbusch einzutreffen. Als wir die Stätte betraten bekamen wir von einem Security dann auch ein paar Aufkleber für Rechner und Monitor auf denen unsere Namen draufstanden und ein Namensschild! Unsere Plätze waren schon reserviert und flugs wurde alles aufgebaut! Wahnsinn alles funzte so ziemlich aufs erste mal. PeB hatte sich ganz schön ins Zeug geworfen eine riesige Leinwand war aufgebaut auf denen das Spielen verfolgt worden konnte. Die Ecke in der die ganzen Server standen glichen einem Schlachtfeld :=)) Ich glaube da waren 3 Millionen Meter Kabel verlegt!! Hehehehe. Trotz dieses Kabelchaos gab es nicht einen einzigen Aussetzer des Netzes! Auch ein Ftp Server war vorhanden. Kaum angekommen wurde erstmal kräftig mit Darki und Alsi Bier gepumpt!  Ein Haufen Leute die ich auch schon vom Netz kannte ( Xerxes 187, Oct Ace, Lachnisch 187. Peb Ötze. Blade. Wolvie ) waren auch da und wir unterhielten uns gut und es war auch ein Heidenspass. Genauso hatte ich mit dass alles vorgestellt. Das Essen in der Gaststätte war zwar teuer doch es schmeckte einfach hervorragend. Im Laufe des Abends hatten wir ein Funmatch gegen den Clan KQK( Ich hab leider den Namen vergessen *GG*) das wir auch gut gewonnen!! Auch gegen 187 hatten wir ein recht spassiges Funmatch es wurde viel gealbert und gelacht! Wir verloren zwar aber wir gaben ihnen gut Kontra. Wir konnten auch mit ICQ Online gehen! Ich weiss zwar bis heute noch nicht wie das ging aber naja was solls! Von vielen hörte ich dann nur was ich dachte du bist auf der Zocken net heheheheehe. Der Abend verging wie im Fluge und dann später wurde eine kleine Veranstaltung gemacht! Gespielt wurden die DM64 Maps und es waren immerhin beim stärksten Punkt 52 Leute gleichzeitig auf dem Server! Es machte wahnsinnig viel Fun und GOV Hunter stellte sich dann am Schluss als Fragmaster heraus! Immerhin schaffte es BANDIT sich auf Platz 3 hochzuschiessen ( APPLAUS ) und am Schluss wurden dann die Namensschilder eingesammelt und von den Leuten von GXP 5 Freikarten verloost. Ich weiss noch wie ich sagte na hoffentlich gewinne ich da nicht da es für mich nicht immer so einfach ist auf solche Treffen zu kommen wegen meinem Hund und so und als aller erster wurde doch dann unglaublicherweise mein Name aufgerufen. Das Gelächter bei unseren Leuten war riesig gross und ich konnte es einfach nicht fassen. So gegen 4 Uhr wurden wir dann langsam müde und wir entschieden uns heimzufahren. Also alles wurde eingepackt und wir verabschiedeten uns von allen. Kaum draussen meinte Napi dann dass er kotzen müsse und als er dann draussen stand und so seltsame Geräusche von sich gab lachten Bone und ich uns fast tot über den armen Kerl hehehehe. Natürlich kamen wir auch auf diesem Rückweg in einen verdammten Brutalostau und wenn Nami ne Rail gehabt hätte ich glaube mann müsste heute noch die Berge von Erschossenen wegräumen *GG* Um 11 Uhr trudelten wir schliesslich erschöpft in Nürnberg ein!! Alles in allem eine echt gelungene Lan session. PeB kann echt stolz sein so etwas auf die Beine gestellt zu haben und ich hoffe doch dass es eine Zocken 3 geben wird. 

<VP>Nightmare

http://nightmare.rescal.de/vp/lansession/lanpics/zocken.net/lanzockennetbilder.html

Voodoo People Members

http://nightmare.rescal.de/vp/members.html

<VP>Landkarte and Reallife Gruppenbilder

http://nightmare.rescal.de/vp/members/membersfotos.html

VP Art

Hier findet ihr ein paar dümmliche Pics meistens von Meister DarkEgo persönlich verschandelt :) weiter unten noch ein paar Logs von Irc oder so kurze Comments was halt uns betrifft hehe

http://nightmare.rescal.de/vp/vpart.html

The Story of The Voodoo People Clan

Kapitel 1. Die Zerstörung

Jeder dachte daß die Bedrohung nun entgültig ein Ende gefunden hatte als die Marines den Planeten der Stroggs in die Luft gejagt hatten. Aber niemand wusste dass auch die Stroggs eine riesige Flotte versammelt hatten um den Planeten Erde entgültig zu überrennen und die Menschen zu töten oder zu versklaven. Razor war der Anführer einer Kompanie von denen nur noch 6 am Leben waren. (JoJo Action, Firestarter, Fu Fighter, ButcherBoy ,Hellraiser und Superman) Sie feierten im Moment ausgelassen in der Kaserne den Sieg über die verhassten Stroggs und dass sie den Terror überlebt hatten. Überall wurde getanzt und getrunken und die Stimmung war unglaublich! Plötlich verdunkelte sich der Himmel und Raumschiffe der Stroggs rasten über den Stützpunkt hinweg und begannen ihre tödliche Last abzufeuern. Laserblitze und Raketen schossen in die starren Menschenmassen Körper wurden in einem gleissendem Feuerwerk zerfetzt, Gliedmassen flogen durch die Gegend und dass Blut der Menschen tränkte den Boden. Raketen rasten auf parkende Fahrzeuge und Panzer zu die in einer gewaltigen Detonation explodierten. Mit ohrenbetäubenden Fauchen ergoss sich ein Strom brennender Flüssigkeit auf einige Soldaten die nicht schnell genug in Deckung gesprungen waren. Brennende und schreiende Marines torkelten durch die Gegend und brachen dann wimmernd zusammen. Das Chaos war vollkommen. Die automatischen Abwehrgeschütztürme des Lagers fingen aus allen Rohren an zu feuern und die meisten der Jäger verglühten in einer Wolke aus Feuer und berstenden Metalls. Brennende Trümmer regneten auf den Stützpunkt nieder und Marines wurden von glühendem Metall begraben und zerquetscht. Razor und seine Kumpels hatten etwas mehr Glück gehabt da sie in der Nähe eines Bunkers standen. Die Nackte Angst zeigte sich in ihren Gesichtern und vor allem Ratlosigkeit über diesen Angriff. Die restlichen Schiffe waren mittlerweile gelandet und aus den Luken strömten Enforcer, Gunner, Berserker, Guards die von einigen Flyers noch gedeckt wurden und die dann auch gleich mit allem losschossen was sie hatten. Marines wurden von Explosivgeschossen zerrissen und Blut und Eingeweide veteilten sich auf dem Boden. Bis sich die Soldaten auf die Situation eingestellt hatten war schon die Hälfte tot oder lagen halb zerfetzt und ohnmächtig am Boden. Granaten schlugen mit einem dumpfen Geräusch auf dem Boden auf und ein paar Marines wurden vor Razors und JOJOs Augen mit brutaler Gewalt auseinandergerissen und dann endlich konnten sie reagieren. Razor schrie Jo Jo und Hellraiser einige Befehle zu und sie reagierten auch prompt. In der Zwischenzeit hatten sich Butcherboy und Firestarter in den Rücken der verhassten Gegener geschlichen und eröffneten dass Feuer mit den Chainguns. In einem Kugelhagel wurden die Gegner hin und hergeworfen und brachen in einem erbärmlichen Gekreische zusammen. Gleissende Railgunstrahlen erhellten die Umgebung trafen Gegener die in 1000 Stücke zerissen wurden. Aus den gelandeten Schiffen strömten mehr und mehr Gegner und überall wurde mittlerweile gekämpft. Raketen zischten durch die Luft und Schwälle von Blut und Fleisch ergossen sich über den Boden. Fu Fighter und Superman kämpften Rücken an Rücken mit dem Hyperblaster die letzten Gegner nieder als alle plötzlich ein leichtes Beben spürten. Geräusche von Ketten kamen immer näher und ein furchterregender Gegner stand vor Ihnen. Halb Panzer halb Strogg gute 3 bis 4 Meter hoch und mit unglaublichen Waffensystemen ausgestattet. Seltsame Geräusche gingen von diesem Ding aus. Die tapferen Männer hatten nur noch dass Bedürfniss diesen Koloss aus Fleisch und Stahl in die ewigen Jagdgründe zu schicken. Mit allem was sie hatten gingen sie auf den wild um sich schiessenden Gegener los. Razor rannte wie ein Karnickel hin und her und hechtete dann in Deckung. Kugelgarben zerpflügten den Boden neben ihm und dann waren auch seine Männer bei ihm um ihn zu unterstützen. Granaten, Raketen, Kugeln schlugen in den Fleischberg ein. Blut und Metall spritzte meterweit durch die Luft und nach ein paar Sekunden explodierte der Panzer in einem gigantischen Feuerball und die Druckwelle warf alle zu Boden. Dann hörte man nur noch daß Prasseln der Feuer die überall loderten und die Schmerzensschreie Verletzter hallte durch die Luft. Sie schauten sich um und es bot sich ihnen ein Bild des Grauens. So wie es aussah waren sie die einzigen Überlebenden abgessehen von den Krüppeln die überall rumlagen und erbärmlich kreischten und Tränen der Verzweiflung strömten den Männern über ihre Gesichter und Trauer machte sich in ihren Köpfen breit. Sie konnten niemanden mehr helfen und so mussten sie diese wimmernden Gestalten dass mal ihre Freunde gewesen waren töten und begraben.In den nächsten Tagen stellte sich herraus dass überall auf der Welt die Stroggs solche Angriffe durchgeführt hatten und nur noch Chaos die Welt regierte.Gangs und Clans hatten sich gebildet um nicht schutzlos dazustehen und um den Feind Einhalt zu gebieten. Leider gab es auch viele Gangs denen es nur um Mord und Totschlag ging und die alles töteten dass nicht zu ihrem Clan gehörten. Es gab keine Regierung mehr und jeder war sich selbst der nächste. Razor und seine Kumpels machten sich auf den Weg zum nächsten Stützpunkt da keine Kommunikation mehr möglich war und um dem Gegner das Leben schwer zu machen und vor allem um diesen Wahnsinn zu überleben. Sie hatten sich fest vorgenommen an den Gräbern ihrer Freunde diese verdammten Stroggs von diesem Planeten zu entfernen.

to be Continued
   <VP>Nightmare

Quake 2 Voodoo People Stuff

Auf dieser Seite findet ihr alles mögliche was mit Quake und den Voodoo People zu tun hat
Auf die Bilder klicken für grosse ScreenshotsBei Interesse bei <VP>Nightmare meldenhttp://nightmare.rescal.de/vp/vpmain.html

Frank and Django

https://web.archive.org/web/*/http://www.night-mare.de/

Bonus Material: German Clan Legion of Doom Quake 2 Skins

https://web.archive.org/web/*/http://www.legionofdoom.purespace.de:80/*

Advertisements

One thought on “German Clan Voodoo People: Summer Picnic LAN Party, July 1999

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.